Datenschutzerklärung


Den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten durch die ALVARA Cash Management Group AG (im Weiteren "Anbieter") verarbeitet werden und wie dies geschieht.


1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die dazu geeignet sind, eine natürliche Person (im Weiteren "betroffene Person") direkt oder indirekt zu identifizieren. Dazu gehören Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer ebenso wie die Gerätenummer Ihres Smartphones (IMEI) oder Anmeldedaten.


2. Geltungsbereich

Die Datenschutzerklärung gilt für die Internetseiten www.muenzmarktplatz.de, www.muenzmarktplatz.eu, www.münzmarktplatz.de und www.münzmarktplatz.eu einschließlich weiterer, auch mobiler, Anwendungen (Apps), die auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen. Die auf diese Weise dem Geltungsbereich zugeordneten Nutzungsmöglichkeiten werden im Weiteren als "Angebot" bezeichnet.


3. Verantwortlicher

Verantwortlich für das Angebot ist die Firma:
ALVARA Cash Management Group AG,
Querstraße 18
D-04103 Leipzig

Bei Fragen oder Anmerkungen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogene Daten, können Sie sich auch gern direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Gunther v. Wolffersdorff
ALVARA Cash Management Group AG,
Querstraße 18
D-04103 Leipzig

datenschutz @ alvara.de


4. Umgang mit personenbezogenen Daten

Unser Angebot kann genutzt werden, ohne dass Sie im Vorhinein personenbezogene Daten an uns übermitteln müssen. Übermitteln Sie uns dennoch personenbezogene Daten, so geschieht dies freiwillig und Sie geben uns damit Ihr Einverständnis, diese Daten zur Abwicklung des Münzhandels verarbeiten zu dürfen.

Das Angebot stellt eine Möglichkeit bereit, Kursmünzen zu verkaufen und zu kaufen. Dabei können Sie das Angebot als Verkäufer oder Käufer nutzen.


4.1 Nutzung als Käufer

Bei der Anmeldung als Käufer werden folgende Ihrer personenbezogene Daten erfasst:
Name, Vorname, Adresse, Firma, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Optional können Sie zur Vereinfachung der Abwicklung Ihrer Käufe und in Abhängigkeit der genutzten Funktionen weitere Informationen hinterlegen:
- Ihre Lieferadressen (nicht nötig bei Selbstabholung)
- Ihre Bankverbindung (nur nötig bei Nutzung von Giropay)
- Ihre BIC (zur Eigenkundenerkennung gegenüber einem Verkäufer)


4.2 Nutzung als Verkäufer

Bei der Anmeldung als Verkäufer werden folgende Ihrer personenbezogene Daten erfasst:
Name, Vorname, Adresse, Firma, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Optional können Sie zur Vereinfachung der Abwicklung Ihrer Verkäufe und in Abhängigkeit der genutzten Funktionen weitere Informationen hinterlegen:
- Ihre Zugangsinformationen bei Versandanbietern (nicht nötig bei Selbstabholung)
- Ihre Zugangsinformationen bei Zahlungsdienstleistern (nur nötig bei Nutzung dieser Zahlungsdienstleister)
- Ihre Konteninformationen (nur nötig bei Vorkasse)
- Ihre BIC (zur Eigenkundenerkennung von Käufern)
- Ihre Umsatzsteuer-Id (zur Anzeige auf Rechnungen)


5. Nutzung und Zweck der Datenverarbeitung

Die Erfassung Ihrer personenbezogener Daten erfolgt zu dem Zweck, Ihnen einen personifizierten Zugang zum Angebot zu ermöglichen, die gewünschten Kauf- und Verkaufsaktionen im Angebot durchführen und abwickeln zu können, eine Nachvollziehbarkeit im Transaktionsbereich zu ermöglichen und Sie über Transaktionen aktiv zu informieren.

Bei der Nutzung des Angebots als angemeldeter Käufer oder Verkäufer werden Verkaufsangebote, Verkaufs- und Kauftransaktionen mit deren Inhalt wie
- Zeitpunkt der Aktion,
- Art und Menge der bestellten Artikel, sowie Rechnungs- und Versandinformationen wie
- Namen, Adresse, Telefon und E-Mail-Adresse des Käufers
- Namen, Adresse, Telefon und E-Mail-Adresse des Verkäufers
- Referenzen zur Sendungsverfolgung (falls vorhanden)
gespeichert und zwischen Käufer und Verkäufer ausgetauscht.

Darüber hinaus willigen Sie ein, dass der Anbieter zum Zwecke der Qualitätsverbesserung telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen in Kontakt treten darf.


6. Datenübermittlung an Dritte

Wir verkaufen oder verleihen keine Ihrer personenbezogenen Daten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich in Deutschland. Eine Übermittlung an Dritte findet nur dann statt, wenn dies zur Abwicklung eines Rechtsgeschäfts (Kauf- oder Verkaufsgeschäft) notwendig ist.

Außerdem übermitteln wir Daten, wenn eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht. Das ist dann der Fall, wenn uns staatliche Einrichtungen (z.B. Strafverfolgungsbehörden) um Auskunft ersuchen oder eine richterliche Verfügung vorliegt.

Ein Übermittlung der Daten an ein Drittland (außerhalb der EU) oder eine internationale Organisation erfolgt nicht.


7. Dauer der Speicherung

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich.

Das Angebot beinhaltet keine Funktion zur Erfüllung von Archivierungspflichten, zum Beispiel handelsrechtlicher oder steuerlicher Art. Daher werden Kauf- und Verkaufsdaten, einschließlich der dazugehörigen Dokumente (Rechnungen, Lieferschein, etc.) nach Ablauf von 90 Tagen gelöscht.

Bei Abmeldung Ihres Zugangs als Käufer werden Ihre personenbezogenen Daten sofort anonymisiert. Bei Abmelden Ihres Zugangs als Verkäufer werden Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf einer Aufbewahrungsfrist zum Ende des folgenden Kalenderjahres anonymisiert.


8. Rechte betroffener Personen

Sie können jederzeit bei uns unentgeltlich Auskunft darüber erhalten, ob wir zu Ihrer Person Daten gespeichert haben. Wenn dies der Fall sein sollte, haben Sie außerdem das Recht, Auskunft über die Daten, deren Verarbeitungszweck, die Empfänger (bei Datenübermittlungen), und deren Herkunft zu beantragen (nach Art. 15 DSGVO).

Weiterhin haben Sie das Recht auf Berichtigung (nach Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (nach Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (nach Art. 18 DSGVO) Ihrer Daten sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (nach Art. 20 DSGVO). Sie haben ebenfalls das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung zur Nutzung zu widerufen (nach Art. 21 DSGVO). Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (nach Art. 77 DSGVO ).


9. Profiling

Wir führen keine automatischen Entscheidungsfindungen (Profiling) auf Basis Ihrer personenbezogenen Daten durch.


10. Dienste und Inhalte Dritter

Innerhalb unseres Angebots können wir Inhalte Dritter (zum Beispiel Karten von Google Maps) darstellen oder auf diese verweisen. Beim Aufruf dieser Inhalte wird Ihre IP-Adresse an den Anbieter (im Weiteren "Drittanbieter") übertragen. Dies ist eine technische Notwendigkeit und geschieht immer, wenn Sie eine Seite im Internet aufrufen. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, ob der Drittanbieter Ihre IP-Adresse speichert oder nicht. Desweiteren wird der Drittanbieter möglicherweise von Ihrem Browser die Information erhalten, von welcher Seite unseres Angebotes Sie zu ihm gekommen sind. Verantwortlich für die Nutzung dieser Informationen ist der Drittanbieter. Wir können dies nicht beeinflussen.


11. Cookies

Um eine komfortable Bedienung unseres Angebots zu erzielen, werden Cookies verwendet. Diese vereinfachen und beschleunigen die Steuerung Ihres Besuchs auf unserer Internetseite. Cookies sind kleine Textdateien die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, so können Sie in Ihren Browsereinstellungen die Cookies deaktivieren und die Browsereinstellung so wählen, dass Sie bei der Verwendung von Cookies auf einer Internetseite darüber informiert werden.


12. Automatisch erfasste Daten

Bei der Nutzung des Angebots werden automatisch Server-Logdateien geschrieben. Die Server-Logdateien enthalten Teile der an uns übertragenen Daten. Aufgezeichnet werden Daten wie Zeitpunkt des Aufrufs, Art des Aufrufs, Geräte-ID oder eindeutige ID, Gerätetyp, Computer- und Verbindungsinformationen, Antwortzeiten, Browsertyp einschließlich Version, Ref-URL, IP-Adresse und übliche Weblog-Informationen.

Diese anonymen Daten werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und dienen statistischen Auswertungen und zu Optimierung des Betriebs und der Sicherheit. Server-Logdateien werden zudem geschrieben und ausgewertet, um rechtswidrige Nutzung oder Angriffe identifizieren zu können und somit Datenschutz und Datensicherheit zu gewährleisten.


13. Sicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig dem technologischen Fortschritt angepasst.
Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Durch Ihre Zugangsdaten werden Sie als Benutzer eindeutig im Angebot identifiziert. Wenn Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten an Dritte weitergeben, bedeutet dies, dass Dritte in Ihrem Namen Aktionen im Angebot ausführen können, für die Sie selbst verantwortlich sind. Außerdem geben Sie damit den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf.


(Stand 28.03.2018)